Newsletter Besondere Dienstleistungen - 03-2016

Wird diese E-Mail nicht korrekt angezeigt? Öffnen Sie den Newsletter im Browser
 

Ausgabe 3/2016 vom 03.06.2016

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

hier senden wir Dir den Newsletter Nr. 3/2016 aus dem ver.di-Fachbereich Besondere Dienstleistungen in Hamburg. Du findest darin Neuigkeiten aus den Branchen und aus ver.di sowie diverse Termine.
 
Rückfragen, Anregungen, Kritik bei: Jan Bartkowiak
1. Mai 2016: Demonstration des DGB Hamburg

Aktion

Flughafen Hamburg am 1. Juni 2016

Internationaler IATA-Aktionstag

Auch die Beschäftigten des Flughafen Hamburg engagierten sich am internationalen Protesttag für bessere Arbeitsbedingungen und faire Löhne und gegen die Absenkungswettkämpfe der Airlines.


Themen

Studie zur Altersarmut

Ute Kittel fordert Kehrtwende in der Rentenpolitik

Immer mehr Menschen sind auf Grundsicherung im Alter angewiesen. Im Dezember 2015 lebten laut Statistischem Bundesamt rund 536.000 Senioren am Existenzminimum. Warum das so ist, das haben Wissenschaftler für ver.di herausgefunden.

Artikel lesen


Arbeit 4.0 in der Wohnungswirtschaft

"Wir müssen uns frühzeitig damit auseinandersetzen!"

Auf der Konzernbetriebsversammlung der LEG richtete Andrea Becker (Fachbereichsleitung von ver.di FB 13 in Nordrhein-Westfalen) einen Appell an die Anwesenden, sich mit der Digitalisierung der Arbeitswelt 4.0 frühzeitig auseinander zu setzen. Ein gezeigter Kurzfilm stellte die möglichen Veränderungen der Arbeitswelt sehr anschaulich dar.

Arbeitnehmer sind durch die fortschreitende Digitalisierung der Arbeitswelt in ihrem Handeln vorhersehbar und kontrollierbar (Leistungskontrolle). Durch ständige Erreichbarkeit und die Tatsache, dass von jedem beliebigen Ort aus gearbeitet werden kann, kann es zu dem Verlust von Freizeit kommen. Auch der Datenschutz ist nicht aus den Augen zu verlieren.

Welche Daten werden gesammelt und zu welchem Zweck? Was geschieht mit den Daten? Wo werden sie gespeichert? Durch das sogenannte Cloudworking bzw. Crouwdsourcing wird das Thema wirklich brisant. Es liegt an uns, das Neue zu gestalten!

Filmbeitrag zur Digitalen Arbeit 4.0


Tarifbewegung 2016

Rechtsanwälte

Neuer Tarifvertrag gilt ab 1. April 2016

Ab 1. April 2016 gilt für die Angestellten der Hamburger Rechtsanwaltbüros (nicht für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte) ein neuer Gehaltstarifvertrag.

Dieser liegt nun endlich ab dem 7. Juni in der Geschäftsstelle in gedruckter Form vor und kann bestellt oder direkt in der Geschäftsstelle abgeholt werden. Wir entschuldigen uns nochmals für die späte Abwicklung :-((

Bestellungen über: fb13.hh@verdi.de


Betriebe & Branchen

LanguageWire GmbH

Trotz Gegenwind - ein Betriebsrat
wurde erfolgreich gewählt.

Im Mai 2016 wurde bei der Firma LanguageWire GmbH auf Initiative der Beschäftigten in Zusammenarbeit mit dem ver.di Fachbereich ein Betriebsrat gewählt.

Wir wünschen alles Gute;-) und freuen uns auf die Zusammenarbeit.


Info, Info, Info

Entgeltportal der Bundesagentur für Arbeit

Wer verdient was?

Aufgeschlüsselt nach Männern, Frauen und Regionen kann man jetzt auf einem Portal der Bundesagentur für Arbeit das Gehalt nahezu aller Berufsgruppen in Deutschland vergleichen.

Ein Wachmann bzw. eine Wachfrau im Objektschutz verdient im Mittel 2.200 Euro brutto im Monat - in Rheinland-Pfalz sind es 2.717 Euro, in Sachsen-Anhalt 1.719 Euro. Ein/e Reiseverkehrskauffrau/kaufmann bekommt im Schnitt 2.448 Euro im Monat - in Hessen 2.718 Euro, in Sachsen 1.706 Euro.

Hier geht es zum Entgeltportal


Umfairteilung erwünscht!

Deutschland wird ungleicher: Hohe Vermögen und Einkommen wachsen. Niedrige und mittlere Ein­kommen bleiben zurück. Arbeit wurde entwertet und entgrenzt.

Heute lebt mehr als jede/r Dritte in einem Haushalt mit Niedrigeinkommen (vor Steuern und Abgaben). Spiegelbildlich kommt mehr als jede/r Sechste aus einem reichen Haushalt.

WIPO aktuell 8 von Mai/2016


Fussball-Europameisterschaft 2016

Tippspiel im Mitgliedernetz

Am 10. Juni 2016 startet die Fußball-EM in Frankreich. Im Mitgliedernetz bieten wir wie bei den vergangenen Meisterschaften wieder ein Tippspiel an, bei dem es schöne und faire Preise zu gewinnen gibt. Ihr könnt gerne selbst mitmachen und natürlich auch dafür werben. 

https://mitgliedernetz.verdi.de


Bleibe informiert.

Schau mal wieder rein!
Der Fachbereich Besondere Dienstleistungen im Internet.

Den Newsletter empfehlen! Ab und zu bringen wir uns in Erinnerung. Wir versorgen alle Abonnent_innen mit aktuellen Kurzinformationen und sagen, was es im Internet neues gibt.

Bitte diesen Link an Interessierte weiter sagen:
http://www.service-verdi.de/newsletter/fb13

Den Newsletter abbestellen? Bitte nicht als SPAM markieren!
Du möchtest von uns keine Infos mehr erhalten?

--> Bitte benutze dazu diesen Link.

Sollte das nicht funktionieren, gehe auf unsere Internetseite, gib deine E-Mail-Adresse ein und schon bekommst Du von uns keinen Newsletter mehr.

Vielen Dank.

Wichtige Adressen


1. Du willst uns auf Twitter folgen?

2. Deine E-Mail-Adresse ändert sich? Oder Du bist umgezogen? Oder ...

Zum Änderungsformular

 
Termine / Veranstaltungen


Veranstaltung

Arbeit 4.0 - Arbeitsrecht
im digitalen Wandel

Do. 9. Juni 2016, 17:30 Uhr

Besenbinderhof 60
Raum St. Georg (9. Stock)

(offen für alle Interessierten)


Arbeitsunfähigkeit - Abendveranstaltung Arbeitsrecht

16.06.2016, 18:00 Uhr

Welche Rechte und Pflichten bestehen, wenn Arbeitnehmer/-innen krank werden? Wie ist die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall geregelt?

Infos und Anmeldung


Sozialrecht für ver.di Mitglieder -
Abendveranstaltung

21.06.2016, 18:00 Uhr
 
In den Abendveranstaltungen werden die aktuellen Entwicklungen und die aktuelle Rechtsprechung im Sozialrecht vorgestellt. Die Themen werden rechtzeitig über das ver.di-Bildungsnetz, die ´Publik´ und die ver.di-Fachbereichsverteiler bekannt gegeben.
 

Info-Tag für betriebliche Interessenvertretungen

30.06.2016

Psychische Belastung im Betrieb - Handlungsansatz Gefährdungsbeurteilung

  • Veränderung von Arbeit und Belastung
  • Auswirkung auf die Beschäftigten
  • Unterstützung für belastete Beschäftigte
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch

Infos und Anmeldung


Bildung
Workshops
Seminare


Befristete Arbeitsverhältnisse in Betrieben und Dienststellen
Handlungsmöglichkeiten der gesetzlichen Interessenvertretungen
16.06.2016
in Hamburg

Lebensarbeitszeitkonten
13.06.2016
in Hannover
 
Gesunde Arbeit - gesunder Betrieb
Grundlagen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz für gesetzliche Interessenvertretungen
27.06. - 01.07.2016
in Boltenhagen


Das Hamburger ver.di b+b Programm

Das Seminarprogramm 2016