Sicherheitsbranche Hamburg 01-2017

Wird diese E-Mail nicht korrekt angezeigt? Öffnen Sie den Newsletter im Browser
 

Ausgabe 1/2017 vom 25.01.2017

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

der erste Newsletter im neuen Jahr hat erneut die Tarifrunden bei den Sicherheitsdienstleistungen zum Schwerpunkt.

Wir informieren dich kurz über das Ergebnis im Wach- und Sicherheitsgewerbe. Dann gehts zum Stand der Dinge bei Geld und Wert und den ersten bundesweiten Warnstreiks.

Und dann laden wir dich ein zur Versammlung am 7. Februar 2017 und fragen: wie soll es weiter gehen? Du und deine Meinung sind herzlich willkommen

Deine Internet-Redaktion

Dabei sein zahlt sich aus - Tarifverträge bringen mehr.

Tarifrunde Bewachung und Sicherheit

Abschluss in der 3. Verhandlungsrunde

Das war eine schöne Bescherung

In der dritten Verhandlungsrunde wurden wir uns einig. Die ver.di-Mitglieder der Tarifkommission konnten erstmals ein Ergebnis für 24 Monate verhandeln, das sonst nur mit Streiks erreicht wurde:

  • 6,6 Prozent mehr für‘s Bewachungsgewerbe
  • 9,6 Prozent mehr für den Flughafen.

Alle Details und was der Abschluss für euch bedeutet ...


    Einladung: Wach- und Sicherheitsgewerbe

    Versammlung der Beschäftigten
    am 7. Februar 2017

    Sich empören ist wichtig, aktiv mit gestalten aber noch viel wichtiger! Denn eines ist doch klar: nach dem Tarifabschluss ist vor dem Tarifabschluss – und der will mit Blick auf 2018 gut vorbereitet werden!

    Daher laden wir alle Beschäftigten des Wach- und Sicherheitsgewerbes ein, mit uns die nächsten Schritte zu diskutieren.

    • Wo gibt es engagierte Kollegen und Kolleginnen?
    • Wie können wir uns besser organisieren und mehr werden, um mehr Druck aufzubauen?

    Versammlung der Beschäftigten am 7. Februar 2017
    Kommt alle! Um 15 Uhr, Klubraum am Besenbinderhof 60

    Mehr Informationen


    Tarifrunde Geld und Wert

    Stand der Verhandlungen und erfolgreiche Warnstreiks

    Wie ist die dritte Verhandlung gelaufen und wie geht es jetzt weiter?

    Wir haben von der Gegenseite ein neues Angebot verlangt, das deutlich macht, dass sie bereit sind, den Weg zu angemessenen und gerechten Löhnen mit zu gehen.

    Sollte dieses nicht deutlich werden, wird die Tarifkommission zeitnah über neue Arbeitskampfmaßnahmen entscheiden.

    Mehr Infos

    Berichte von den Warnstreiks


    HLS

    Erfolgreiches Tarif-Frühstück am
    Dienstag, d. 24. Januar 2017

    Am Dienstagmorgen kamen bei HLS ca. 50 Beschäftigte von HLS zu einem Tariffrühstück zusammen. Die Aktion sollte in der laufenden bundesweiten Tarifrunde im Geld- und Wertgewerbe mehr Druck machen.

    HLS ist selbst nicht Mitglied im Arbeitgeberverband und insofern an den Verhandlungen nicht beteiligt. Die Beschäftigten profitieren aber über die Allgemeinverbindlichkeit der Tarifverträge vom Tarifergebnis.

    Es geht weiter!


    Betriebe und Branchen

    Securitas

    Willkommen Sevim!

    Wir gratulieren ganz herzlich unserer Kollegin Sevim Korkmaz! Sie ist unsere neue Stimme in der Tarifkommission auf Bundesebene.

    Dort wird sie gemeinsam mit unserer Bundeszentrale den §3-Tarifvertrag zwischen Securitas und ver.di mitverhandeln. Wir drücken Sevim die Daumen! Berlin, zieh dich warm an!

    Mehr Information und Tarifinfo


    Bleibe informiert.

    Schau mal wieder rein!
    Der Fachbereich Besondere Dienstleistungen im Internet.

    Den Newsletter empfehlen! Ab und zu bringen wir uns in Erinnerung. Wir versorgen alle Abonnent_innen mit aktuellen Kurzinformationen und sagen, was es im Internet neues gibt.

    Bitte diesen Link an Interessierte weiter sagen:
    http://www.service-verdi.de/newsletter/fb13

    Den Newsletter abbestellen? Bitte nicht als SPAM markieren!
    Du möchtest von uns keine Infos mehr erhalten?

    --> Bitte benutze dazu diesen Link.

    Sollte das nicht funktionieren, gehe auf unsere Internetseite, gib deine E-Mail-Adresse ein und schon bekommst Du von uns keinen Newsletter mehr.

    Vielen Dank.

    ver.di Hamburg


    Bildungsprogramm 2017

    Unser Bildungsprogramm ver.di Hamburg 2017 steht bereits seit einiger Zeit in gedruckter Form
    und im Internet zur Verfügung. Neben den bereits bewährten praktischen Seminaren, Info- Tagen u. Abendveranstaltungen haben wir auch wieder ein paar neue Themen aufgenommen

    Hier die Übersicht