Newsletter Handel 27-2018

Wird diese E-Mail nicht korrekt angezeigt? Newsletter im Browser anschauen

Ausgabe Nr. 27-2018 / 21. September 2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 

anbei der aktuelle Newsletter mit den Themen der Woche und einigen Terminen.

Dein Team vom Fachbereich Handel

Einzelhandel

Karstadt / Galeria Kaufhof

ver.di lehnt eine Verschmelzung ab – Erfolg gibt es nur mit den Beschäftigten

Die jeweiligen Eigentümer von Galeria Kaufhof und Karstadt – Hudson’s Bay Company (HBC) und Signa-Holding – sind dringend gefordert, ihrer sozialen Verantwortung für rund 32.000 Beschäftigte und deren Familien nachzukommen.

Denn davon kann im Moment absolut keine Rede sein! Im Gespräch ist ein Zusammenschluss der beiden großen Warenhausketten; von Häuserschließungen und erheblichem Personalabbau wird in den Medien seit Wochen geschrieben.

ver.di Info für die Beschäftigten
ver.di-Pressemeldung

Rückfragen: Heike Lattekamp


Real / Metro

Mensch geht vor Profit? Nicht bei real!

Real Beschäftigte verdienen eine sichere Zukunft

Und jetzt der nächste Paukenschlag aus der Düsseldorfer Zentrale des Metro-Konzerns. Dort wurde beschlossen, real zu verkaufen und sich ganz auf das Großhandelsgeschäft zu konzentrieren. Allein diese Nachricht trieb den Kurs der Metro-Aktie am 13. September um drei Prozent in die Höhe – ein Zeichen dafür,
worum es im Kern geht: Kasse machen, egal was mit den rund 32.000 Beschäftigten geschieht.

Der jetzt eingeleitete Deal wirft einige Schlaglichter auf die Strategien von Konzernleitung und Real-Geschäftsführung. Mit der Flucht aus dem Flächentarifvertrag und der gesellschaftsrechtlichen Trickserei hin zur Metro Services GmbH wurde der Verkauf gezielt vorbereitet. Der dort angewandte Dumping-Tarifvertrag des DHV macht die Braut für mögliche Käufer, die an Maximalprofiten interessiert sind, ausgesprochen attraktiv.

Aus denselben Beweggründen musste der Zukunftstarifvertrag dran glauben. Für die Noch-Anteilseigner war auch dies ein notwendiger Schritt, um lästige Hindernisse zu beseitigen. Die mit ver.di vereinbarte Standort- und Beschäftigungssicherung ist weggefallen. Auch so lässt sich ein besserer Erlös erzielen.

ver.di Info für die Beschäftigten
ver.di Pressemitteilung

Rückfragen: Kolja Griebner


Frauen

Offener Brief

Bündnis gegen Altersarmut

Ein von neun großen Verbänden gegründetes »Frauen-Bündnis gegen Altersarmut« (ver.di ist dabei) hat sich für eine Rentenpolitik ausgesprochen, »die den Arbeits- und Lebenssituationen von Männern und Frauen gleichermaßen gerecht wird«.

In einem offenen Brief werden die Mitglieder der von der Bundesregierung eingesetzten Rentenkommission aufgefordert, sich für eine Stärkung der gesetzlichen Rente und einen besseren Zugang von Frauen zur betrieblichen Altersvorsorge einzusetzen. Das Rentenniveau müsse »auf mindestens 50 Prozent« angehoben werden.

Mehr Informationen


Frauenversammlung

Wohin führt die Digitalisierung?

Die Digitalisierung schafft für Frauen und Männer neue Arbeitsformen. Wie sehen diese Veränderungen im Handel aus? Simone Martinez gibt uns einen Überblick über die digitalen Entwicklungen im Einzel-und Großhandel.

Weitere Informationen und Einladung

Rückfragen: Renate Götze


Fachbereich Handel

Jubilar-Ehrung 2018

»Danke und herzlichen Glückwunsch!«

Es war wieder eine gelungene Feier am Dienstag, dem 13. September 2018 in der Halle 13, zu der wir unsere langjährigen Gewerkschaftsmitglieder eingeladen haben, um sie zu ehren.

Jedes Mal ist es wieder spannend zu hören, was dazu beigetragen hat, der Gewerkschaft  - 65 - 60 - 50 - 40 - 25 Jahre – die Treue zu halten. Wir hörten von vielen Konflikten und Arbeitskämpfen und die eine oder andere Anekdote brachte uns zum Lachen. Eines war das Gewerkschafterleben wohl schon immer: abwechslungsreich!

Der Fachbereich Handel sagt noch einmal: „Danke und herzlichen Glückwunsch!“
 
Anbei findet ihr die Fotos von den Jubilaren.

Fotogalerie im Internet
Download: Fotos von der Jubilarfeier 2018
Flyer »Mit ver.di in Rente«


Termine

24. September 2018   Fachbereichsfrauenversammlung
27. September 2018   Fachgruppenvorstand Einzelhandel
27. September 2018   Fachbereichsjugendkonferenz
29. September 2018   Fachausschuss Junge Mode und Textil


Bildung / Seminare / Veranstaltungen

Wohin führt die Digitalisierung?
Frauenarbeitsbedingungen im Handel und Organisationswahlen

Referentin: Dipl.-Psych. Simone Martinetz
24. September 2018, Hamburg

Abendveranstaltung
Und wir werden doch noch ein gutes Team ...

Für ein besseres Zusammenspiel in BR/PR, in der MAV
26. September 2018, 17.00 bis 20.00 Uhr, Hamburg

Mensch geht vor!
Betriebsverfassung: Personelle Angelegenheiten (BR 2)
08.10. - 12.10.2018 in Hamburg
 
Psychische Belastungen am Arbeitsplatz -
Aufbau: Gefährdungsbeurteilungen

Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen anstoßen und begleiten
15.10. - 19.10.2018 in Timmendorfer Strand

Info-Tagung für Betriebsräte, Personalräte, Mitarbeitervertretungen JAV’en und Schwerbehindertenvertretungen:
Die Gestaltung der Arbeitszeit als Handlungsfeld für die Interessenvertretung
25. Oktober 2018 im Gewerkschaftshaus, Hamburg
 
Achtung, ich kann nicht mehr!
Sinn und Zweck von Überlastungsanzeigen (Kurzeinführung)
26.10.2018 in Hannover – InterCityHotel

Betriebsrätekonferenz
»Digitalisierung und Automatisierung im Handel«
16.-17.10.2018 in Kassel
Anmeldung (Formular)

Werkstatt »Gute Arbeit« // 8./9. November 2018 in Berlin
Arbeitsbedingungen beteiligungsorientiert zu analysieren und zu gestalten – das ist das Herzstück der Guten Arbeit. Dabei geht es einerseits darum, herauszufinden, was für die Beschäftigten bei ihrer Arbeit am wichtigsten ist.

Andererseits gilt es, die Kolleginnen und Kollegen (mehr als bisher) in betriebs- und tarifpolitische Prozesse einzubeziehen und sie dafür zu aktivieren.

Mehr Informationen und Anmeldung


### Bleibe informiert!

ver.di im Internet: Fachbereich ver.di Handel Hamburg

Den Newsletter empfehlen!

Mehrmals im Monat bringen wir uns in Erinnerung. Wir versorgen alle Abonnenten mit aktuellen Kurzinformationen und sagen, was es im Internet Neues gibt. Hier kann der Newsletter abonniert werden:

https://www.service-verdi.de/newsletter/fb12

 

### Newsletter abbestellen?

Dann bitte nicht als SPAM markieren! Du möchtest von uns keine Infos mehr erhalten?

1. Bitte benutze dazu diesen Link. Einfach klicken und bestätigen und schon wird Deine E-Mail-Adresse aus der Liste entfernt

2. Sollte das nicht funktionieren, gehe auf unsere Internetseite und gib deine E-Mail-Adresse ein. An diese Adresse geht ab sofort kein Newsletter mehr.

Vielen Dank.

Impressum & Datenschutz

Dieser Newsletter wird herausgegeben von ver.di Handel Hamburg

Besenbinderhof 60 | 20097 Hamburg

Verantwortlich: Heike Lattekamp, Landesfachbereichsleiterin

Datenschutzerklärung
 

Kontakt

E-Mail: fb12.hh@verdi.de | Internet: http://handel-hamburg.verdi.de