Newsletter Handel 30-2019

Wird diese E-Mail nicht korrekt angezeigt? Newsletter im Browser anschauen

Ausgabe Nr. 30-2019  #  11. Oktober 2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

anbei senden wir euch den aktuellen Newsletter Handel mit Berichten aus den letzten 2 Wochen. Zum Schluß wieder verschiedene Termine und Seminare.

Das Team von ver.di Handel Hamburg

Einzelhandel

Galeria Kaufhof / Karstadt

Grünes Licht für weitere Warenhaus-Gespräche

Trotz erheblicher Differenzen, die auch in der dritten Runde der Tarifgespräche mit der Geschäftsleitung am 9. Oktober wieder aufgetaucht sind, gehen die Bemühungen um einen Sanierungstarifvertrag weiter – für alle vier Teilunternehmen der Signa-Gruppe.

Dafür gaben die ver.di-Tarifkommissionen bei Galeria Kaufhof, Karstadt Warenhaus, Karstadt Sports und Karstadt Feinkost nach einer gemeinsamen Bewertung der aktuellen Situation in Essen grünes Licht.

Mehr Informationen im Tarifinfo für Beschäftigte


Adler

Mehr Geld im Portemonnaie – auch für Auszubildende

Tarifverträge machen sich bezahlt! Mit dem Septembergehalt wurden die Tariferhöhungen der Fläche in NRW auf Adler übertragen.

Das heißt konkret bis zu 3% mehr Gehalt ab September 2019!

  • Alle Entgelte bis zu 2.579 Euro (Stand August 2019) haben eine Erhöhung um 3 % erhalten.
  • Beispielsweise entspricht das ab September 2019 einer Erhöhung der Entgeltgruppe V f auf 2.656 Euro.
  • Alle über 2.579 Euro liegenden Entgelte (Stand August 2019) erhalten ab September eine Fix-Erhöhung um 77,50 Euro
  • Ab Juli 2020 erhalten dann alle Beschäftigten eine weitere lineare Erhöhung um 1,8 %.

Mehr Informationen im Tarifinfo für Beschäftigte


Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE im Bundestag

Einzelhandel: Mehr als jeder dritte Beschäftigte im Niedriglohn

Der Niedriglohnanteil im Einzelhandel lag nach den jüngsten verfügbaren Daten von 2014 (!) zuletzt bei 36,6 Prozent (zum Vergleich: 21,4 Prozent in der Gesamtwirtschaft). Das entspricht 976 000 Beschäftigten bundesweit. In den neuen Bundesländern arbeitete fast jede/r Zweite (48,9 Prozent) für einen Niedriglohn.

Auch die Zahl der sozialversicherungspflichtig beschäftigten Aufstockerinnen und Aufstocker ist gestiegen: Während deren Anzahl in der Gesamtwirtschaft zwischen 2008 und 2017 zurück ging, stieg sie im Einzelhandel um gut 13 Prozent auf mehr als 68.000. Im Jahr 2017 waren 40 Prozent aller Neueinstellungen befristet, damit lag die Quote bei 3,9 Prozent.

 Die Auswertung der Kleinen Anfrage findet sich hier.


Gut zu wissen

Unternehmensprofile

Amazon und Douglas in der Übersicht

Was gibt es Neues auf unserer bundesweiten Website ver.di Handel?
Unter anderem diese Unternehmensprofile auch zum Download:

Unternehmensprofil Douglas

Unternehmensprofil Amazon


Bildung / Seminare

Einführung in das Arbeitsrecht 3
Vom 21.10. – 25.10.2019 in Lüneburg

BR 3 - Agieren statt reagieren
Vom 04.11. – 08.11.2019 in Timmendorf

Auffrischung BetrVG:
Geschäftsführung des Betriebsrats sowie Beteiligung bei personellen Maßnahmen
Vom 28.10.- 30.10.2019 in Timmendorf

Grundlagen des Tarifvertragsrechts:
Verhältnis von Tarifverträgen zu betrieblichen und arbeitsvertraglichen Regelungen
Vom 04.11. – 06.11.2019 in Boltenhagen

Protokollführung mithilfe der Textverarbeitung
Vom 11.11. – 14.11.2019 in Walsrode


### Bleibe informiert!

ver.di im Internet: Fachbereich ver.di Handel Hamburg

Den Newsletter empfehlen!

Mehrmals im Monat bringen wir uns in Erinnerung. Wir versorgen alle Abonnent*innen mit aktuellen Kurzinformationen und sagen, was es im Internet Neues gibt. Hier kann der Newsletter abonniert werden:

https://www.service-verdi.de/newsletter/fb12

 

### Newsletter abbestellen?

Dann bitte nicht als SPAM markieren! Du möchtest von uns keine Infos mehr erhalten?

1. Bitte benutze dazu diesen Link. Einfach klicken und bestätigen und schon wird Deine E-Mail-Adresse aus der Liste entfernt

2. Sollte das nicht funktionieren, gehe auf unsere Internetseite und gib deine E-Mail-Adresse ein. An diese Adresse geht ab sofort kein Newsletter mehr.

Vielen Dank.

Kontakt & Service
 

Telefon: 040 890 615 620

E-Mail: fb12.hh@verdi.de

Internet: http://handel-hamburg.verdi.de

 

Impressum & Datenschutz

Dieser Newsletter wird herausgegeben von ver.di Handel Hamburg

Besenbinderhof 60 | 20097 Hamburg

Verantwortlich: Heike Lattekamp, Landesfachbereichsleiterin

Datenschutzerklärung